Baguazhang (Hand der 8 Trigramme)

Das Baguazhang gehört wie das Taijiquan und Xinyiquan zu den drei Inneren Kampfkünsten. Sein philosophischer Ursprung liegt im Yijing, dem "Buch der Wandlungen“. Es gehört zu den dynamischen Bewegungskünsten und bildet einen sehr schönen Gegenpol zum meditativen Qigong oder Taijiquan. Ein großer Vorteil des Baguazhang ist es, dass es trotz der großen Dynamik beim Laufen auf dem Kreis nicht viel Platz beansprucht und deshalb auch gut auf kleinem Raum praktiziert werden kann. Beim Baguazhang geht jeder auf seinem eigenen Kreis (Individualmaß). Charakteristisch sind die spiraligen Bewegungen und Richtungswechsel auf dem Kreis. Schnell ausgeführt wird das Baguazhang zu einer sehr wirkungsvollen Kampfkunst; beim langsamen Schreiten steht der Gesundheitsaspekt im Vordergrund. Die Inneren Organe werden belebt, der Körper wird gekräftigt und die Beweglichkeit verbessert.


Neueinsteiger sind herzlich willkommen!        


Nächste Termine   

Sommer Open Air

16.07.
23.07.
06.08.
13.08.
27.08.

Donnerstags       19:30 - 21:00

10,00 € pro Termin



Weitere Termine werden zeitnah veröffentlicht oder können angefragt werden.

Kursort: Im Eichwäldchen oberhalb der Freien Waldorfschule,
Eichwäldchenweg / Ahornweg, 61440 Oberursel